Fundraising in der EKM

Die demografische Entwicklung, sinkende Mitgliederzahlen und deutliche Einbußen bei den Kirchensteuereinnahmen zwingen Kirchengemeinden und kirchliche Einrichtungen, sich auf die Suche nach alternativen Finanzierungsmöglichkeiten zu begeben. Der Fachbegriff dafür lautet „Fundraising“ und ist trotz der schwierigen Bezeichnung kein neues Betätigungsfeld.

Bereits vor fast 2000 Jahren sammelte der Apostel Paulus Spenden für die verarmten Christen in Jerusalem. Freiwilliges Geben und Teilen, Spenden und Stiften haben somit eine lange Tradition und gehören zu unserem christlichen Handeln.

 

Doch einerseits ist „Fundraising“ für viele Gemeinden, Ehren- und Hauptamtliche immer noch „Neuland“, andererseits sind viele Fundraising-Instrumente seit langem in kirchlichem Gebrauch. Dazu gehören die gottesdienstliche Kollekte, die Kirchensteuer, der Gemeindebeitrag oder die Haus- und Straßensammlung. Der anfangs sperrige Ausdruck Fundraising ist inzwischen weitgehend etabliert: Fundraising heißt „Spenden sammeln“ oder Mittelbeschaffung, so steht es zumindest im Duden – doch beides trifft es nicht ganz.

 

Fundraising ist das strategische und systematische Einwerben von Ressourcen für gemeinwohlorientierte Zwecke. Es geht darum, Mitstreiter für ein gemeinsames Anliegen zu gewinnen. Und das beschränkt sich nicht nur auf Geld. Die Bibel spricht von „Talenten“. Wer für die gute Sache begeistert ist, unterstützt sie nach seinen Möglichkeiten: mit seiner Zeit und seinen Kontakten, mit seinem Wissen, mit Sachspenden oder auch mit Geld. Im Vordergrund stehen die kontinuierliche Mitglieder-Kommunikation und möglichst dauerhafte Beziehungen. Darum hat gelingendes Fundraising viel mit Gemeindeaufbau zu tun.

 

Was ist das Besondere am kirchlichen Fundraising? Es ist eng verknüpft mit dem kirchlichen Auftrag zur Verkündigung des Evangeliums und braucht die Auseinandersetzung mit theologischen Fragen des Gebens und Stiftens.

 

Seit September 2012 ist Dirk Buchmann als Fundraising­Beauftragter der EKM tätig und berät Kirchengemeinden und kirchliche Einrichtungen bei Fragen rund um das Thema Fundraising und bei der Suche nach Finanzierungsmöglichkeiten für Projekte und Maßnahmen.

 

Kontakt:

 

Dirk Buchmann, Fundraising­Beauftrager

Gemeindedienst der EKM

Zinzendorfplatz 3, 99192 Neudietendorf

Telefon: 036202-771796

e-Mail: dirk.buchmann@ekmd.de