Teamgemeindeleitung im ländlichen Raum

Fünfzehn ländliche Gemeinden im Kirchspiel Griesheim bei Arnstadt wachsen zusammen

Fünfzehn ländliche Gemeinden müssen im größer werdenden Kirchspiel Griesheim im Kirchenkreis Arnstadt-Ilmenau Arnstadt mit geringeren Ressourcen zusammenwachsen zu einem lebbaren Miteinander. Helfen soll dazu eine stärkere Vernetzung der wenigen engagierten Mitarbeiter wie auch der Arbeitsbereiche und der Verwaltung. Für vier Bereiche der Gemeindearbeit ist jeweils eine gemeinsame Teamleitung von Haupt-und Ehrenamtlichen vorgesehen. Diese Umstrukturierung vermag gleichzeitig den Pfarrstelleninhaber zugunsten der Kernaufgaben Verkündigung und Seelsorge entlasten. Die Gottesdienstanzahl, schon jetzt oft vier pro Sonntag, muss reduziert werden zugunsten von Regionalgottesdiensten. Dazu benötigt es neue Verantwortlichkeiten für Ehrenamtliche und einen Fahrdienst mit Kleinbus…

Kleiner Erprobungsraum 2017