Links überspringen

Pixel Sozi­al­werk

Erfurt


Erprobungsraum seit:
07/2019

Ein Pixel?

Ein Pixel ist ein Bild­punkt mit einer bestimm­ten Farb­infor­ma­tion. Viele Pixel zusam­men erge­ben ein Ganzes, ein Bild. Kein Pixel darf fehlen, denn ansons­ten kann kein ganz­heit­li­ches Bild entste­hen.

So ist es auch mit uns Menschen. Auf der Welt leben Milli­ar­den Menschen. Sie haben verschie­dene Fähig­kei­ten, Stär­ken, Schwä­chen und Voraus­set­zun­gen.

Eine Vision

Obwohl Milli­ar­den Menschen auf der Erde leben und sie verschie­dene Fähig­kei­ten, Stär­ken und Schwä­chen haben, ist jeder Mensch einzig­ar­tig, wert­voll und wich­tig. Jeder Mensch ist ein uner­setz­ba­rer Teil unse­rer Gesell­schaft. Wir glau­ben, dass die unan­tast­bare Würde eines Menschen auf Gottes Liebe zu den Menschen zurück­geht. Deswe­gen ist Pixel als Firmen­name mehr als ein Name, es ist Teil unse­rer Vision.

Die Geschichte

Im Februar 2018 began­nen die Grün­der, Erik Reppel und Anna Reppel (geb. Schnit­zer), die ersten Schritte zu tun um eine eigene gemein­nüt­zige Orga­ni­sa­tion zu grün­den. Im Mai dann endlich kam der Frei­stel­lungs­be­scheid.

Anna Reppel leitete und baute die Arbeit unter Kindern und Fami­lien von bären­stark Erfurt in einem Erfur­ter Plat­ten­bau­ge­biet auf. Erik Reppel dage­gen ist studier­ter Banker und BWLer und liebt es betriebs­wirt­schaft­li­cher Sicht Pixel vorran zu brin­gen.

Es bewegte das Herz der beiden, dass es in den beiden Plat­ten­bau­ge­bie­ten Rieth und Berli­ner Platz nur wenige soziale oder christ­li­che Ange­bote für Kinder und Fami­lien gab.

Deswe­gen entschie­den sich Anna und Erik Anfang 2018 sich in eine unge­wisse Zukunft aufzu­ma­chen und eine Orga­ni­sa­tion zu grün­den, die sich aus Spen­den finan­zie­ren sollte.

Offene Ange­bote für Kinder und Fami­lien aus sozi­al­schwä­che­ren Plat­ten­bau­ge­bie­ten in Erfurt

Die gemein­nüt­zige UG (haftungs­be­schränkt) Pixel Sozi­al­werk ist ein im Früh­jahr 2018 gegrün­de­tes christ­li­ches Social Start-up, welches sich an Kinder vor allem zwischen 6 bis 12 Jahren und deren Eltern in den Plat­ten­bau­ge­bie­ten rich­tet. Pixel Sozi­al­werk arbei­tet seit seiner Grün­dung 2018 bereits in mehre­ren Stadt­tei­len in Erfurt und ist Mitglied der Diako­nie Mittel­deutsch­land.
Pixel Sozi­al­werk führt dabei vor allem Spiel­platz­feste und offene Treffs durch. Neus­tes Projekt ist ein Kinder- und Fami­li­en­zen­trum als Erwei­te­rung der bishe­ri­gen Ange­bote am Berli­ner Platz.

Das stetige Weiter­ent­wi­ckeln der eige­nen Orga­ni­sa­tion und ein wirkungs­ori­en­tier­tes Konzept mit verschie­de­nen Steue­rungs­sys­te­men, gepaart mit einem brei­ten Netz­werk vor Ort und frei­wil­li­gen Bera­tungs- sowie Kontroll­in­stan­zen (u.a. Kura­to­rium und Aufsichts­rat) soll ermög­li­chen, die Arbeit vor Ort nach­hal­tig zu gestal­ten.

Kontakt

Travelers’ Map is loading…
If you see this after your page is loaded comple­tely, leaf­letJS files are missing.

Pixel Sozi­al­werk Erfurt

Anna & Erik Reppel
Julius-Leber-Ring 32 99087 Erfurt

0361 23007400

kontakt[at]pixel-sozialwerk.de

zur Webseite