Links überspringen

Angedacht

Refor­mer­zeit 2020 — Ein Erleb­nis­be­richt

Refor­mer­zeit 2020 — Ein Erleb­nis­be­richt

Refor­mer­zeit 2020 — Ein Erleb­nis­be­richt Clara Gebhardt nahm als Theo­lo­gis­stu­den­tin an der Refor­mer­zeit der Erpro­bungs­räume teil. In diesem Arti­kel teilt sie ihre Eindrü­cke. Am ersten Septem­ber­wo­chen­ende 2020 trafen sich 16 Perso­nen unter­schied­li­chen Alters in dem idyl­li­schen Dörf­chen Klöden in Sach­sen-Anhalt zur Refor­mer­zeit. Das Motto war
„Wie ich ange­fan­gen habe Fragen zu stel­len statt Antwor­ten zu suchen“

„Wie ich ange­fan­gen habe Fragen zu stel­len statt Antwor­ten zu suchen“

“Wie ich ange­fan­gen habe Fragen zu stel­len statt Antwor­ten zu suchen” Ein persön­li­cher Rück­blick auf das vergan­gene Jahr in den Erpro­bungs­räu­men der EKM. von Dora Samira Brod­beck (Aug. 2020) Welche Ausdrucks­for­men hat Kirche eigent­lich noch? Ich weiß noch, wie ich diese Frage immer öfter irri­tiert
Ange­dacht: Joh 7

Ange­dacht: Joh 7

Wenn ich gehe, gehe ich — nicht, wenn ihr wollt. “Danach zog Jesus in Gali­läa umher; denn er wollte sich nicht in Judäa aufhal­ten, weil die Juden ihn zu töten such­ten. Das Laub­hüt­ten­fest der Juden war nahe. Da sagten seine Brüder zu ihm: Geh von
Neues Saat­gut

Neues Saat­gut

02.04.2019 Neues Saat­gut! Wir begrü­ßen den Früh­ling — nicht nur in der Natur sprie­ßen die Keime, auch in den Erpro­bungs­räu­men gehen span­nende Prozesse weiter… „Wenn das Weizen­korn nicht in die Erde fällt und erstirbt, bleibt es allein; wenn es aber erstirbt, bringt es viel Frucht.”