Links überspringen
Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM)

Veranstalter

Evangelische Kirche in Mitteldeutschland (EKM)
Telefon
0361 51800320
E-Mail
erprobungsraeume@ekmd.de

ERPROBUNGSRÄUME (Dezernat B5)

„Gründerhaus Steiler Berg“ der Ev. Bartholomäusgemeinde Halle (Saale).

Veranstaltungsort

„Gründerhaus Steiler Berg“ der Ev. Bartholomäusgemeinde Halle (Saale).
im Volkspark, Schleifweg 8a, 06108 Halle (Saale) „Gründerhaus Steiler Berg“

Datum

20. Mrz 2021

Uhrzeit

09:30 - 16:00

4. Werk­statt – “Nah Dran!?”

Herz­liche Einladung

zur vierten Werk­statt Erpro­bungs­räume der EKM

am 20. März 2021 im Volkspark, Schleifweg 8a, 06108 Halle (Saale). Gast­geber ist der Erpro­bungsraum „Grün­derhaus Steiler Berg“ der Ev. Bartho­lo­mä­us­ge­meinde Halle (Saale).

Unser Thema: „Nah dran!?“ – Bezie­hungen leben, Hören und Dienen

Wir erwarten einen Tag voller Impulse, Inspi­ra­tionen und Begeg­nungen. Die Vernetzung von haupt- und ehren­amtlich Gestal­tenden aus den viel­fäl­tigen Erpro­bungs­räumen, Gemeinden und Initia­tiven der EKM ist jedes Mal ein Gewinn für alle.

Besondere Gäste werden Landes­bi­schof Friedrich Kramer und Aleko Vangelis, der Gründer des Netz­werkes “Soul­De­votion” für junge Erwachsene in Baden-Würt­temberg sein. Musi­ka­lisch gestaltet wird der Tag von verschie­denen Künstlern aus den Erprobungsräumen.

Will­kommen sind alle Akteure bisher aner­kannter Erpro­bungs­räume und Menschen, die sich eine erneuerte Kirche wünschen. Eine Betreuung von Kindern im Vorschul­alter wird ermöglicht.

Unser Markt­platz der Erpro­bungs­räume lädt zum Erkunden, Kennen­lernen und Austau­schen ein.

Anmeldung bis zum 5.03.2021 an michaela.lachert[at]ekmd.de
Wir freuen uns auf Sie!

Flyer Download

 

 

Programm

09:30 Uhr              Ankommen

10:00 Uhr              Begrüßung, Einführung, geist­licher Impuls und Austausch

11:00 Uhr               Interview mit Landes­bi­schof Friedrich Kramer

11:20 Uhr               Impuls „Nah dran: Wie durch Bezie­hungen Kirche ins Leben kommt.“ von Aleko Vangelis

12:30 Uhr              Mittags­gebet und ‑essen

13:30 Uhr               Flanierzeit auf dem Markt­platz und Kurz­work­shops der Erprobungsräume

15:15 Uhr                Podi­ums­ge­spräch: Akteure aus den Erpro­bungs­räumen schildern, wie sie nah dran sind – an den Menschen, der Kirche und an Gott.

16:00 Uhr               Abschluss und Aufbruch